Smarboo:Ihre Shows sind wirklich beeindruckend und scheinen in dieser Form eher selten zu sein. Wie sind Sie darauf gekommen, mit Lichtshows aufzutreten?
Volker Maria Maier:Da steckt eine lange Entwicklung dahinter, das begann vor einigen Jahren mit den ersten leuchtenden Bällen. Die Technik hat sich weiter entwickelt und das hat mich immerwieder aufs neue fasziniert, heute leuchtet sogar das Kostüm und die Pixelpoi werden mit Prozessoren gesteuert so das auch Fotos und Logos integriert werden können.

 

Smarboo: Seit wann stehen Sie mit diesen Shows schon auf der Bühne?
Volker Maria Maier:Ich jongliere seit ich 15 ich war, später ging ich dann auf eine Artistenschule und seither mache ich das hauptberuflich.

 

Smarboo:Ihre Auftritte, besonders die Jonglage mit den Devilsticks, wirken sehr anspruchsvoll. Wie oft proben Sie für Ihre Auftritte, damit Ihnen alles so gut gelingt?
Volker Maria Maier:Gerade die Devilsticks sind technisch sehr anspruchsvoll und ich muss schon immer wieder trainieren um dann auch auf der Bühne sicher zu sein, aber es sind heute nicht mehr 8 Stunden täglich so wie früher.


Smarboo:Ihre Referenzen sind wirklich bemerkenswert. Gibt es einen bestimmten Auftritt, der Ihnen besonders in Erinnerung geblieben ist?
Volker Maria Maier:Meine Zeit in China als Jonglierlehrer am chinesischen Staatszirkus war schon sehr interessant. Da hatte ich 20 Artisten als Schüler die körperliche Höchstleistungen vollbrachten und das in einem perfekten Arbeitsumfeld. Das sind Möglichkeiten von denen man hier nur träumen kann.


Smarboo:Was glauben Sie persönlich, unterscheidet Sie von anderen Artisten? Warum sollte ein Veranstalter sich für Ihre Show entscheiden?
Volker Maria Maier:Meine Shows sind schon sehr gut und ich kann das Publikum begeistern auch wenn die Rahmenbedingungen mal nicht optimal sind. Meine Jahrelange Erfahrung auf der Bühne hilft da sehr, das wissen auch die Veranstalter immer sehr zu schätzen. Zuverlässigkeit ist natürlich auch immer ein Thema für den Veranstalter und da ist er bei mir gut aufgehoben.

 

„Das wichtigste ist es wach, zu bleiben und sich weiter zu entwickeln, so bleibt der Job spannend und die Shows werden immer besser.“ 

 

Smarboo:Für was für Veranstaltungen werden Sie am häufigsten gebucht?
Volker Maria Maier:Das ist wirklich bunt gemischt, vom Firmenevent der sein Logo integriert haben möchte, über Themenshows in denen ich oft mit der Ballonshow das Wasser repräsentiere, bis hin zur Hochzeit ist eigentlich alles dabei. Gerade das macht es ja so interessant.

Smarboo:Bei welchem Ihrer Auftritte wurde Ihnen bisher die größte Flexibilität abverlangt? Beschreiben Sie die Situation gerne.
Volker Maria Maier:Ich muss eigentlich bei jedem Auftritt flexibel sein. Wenn man zu einem Event kommt dann weiß man vorher nie genau was einen erwartet. Ich habe deshalb immer auch einen Plan B in der Tasche. z.B. wenn die Bühne kleiner ist als geplant oder die Musikanlage in einem anderen Raum steht oder das Publikum 50m von der Bühne entfernt steht oder der Moderator die falsche Nummer ansagt oder das Licht nicht auf die Bühne ausgerichtet ist oder die komplette Bühne von der Band eingenommen wird … u.s.w.

Smarboo:Was ist für Sie das Schönste an Ihrem Beruf?
Volker Maria Maier:Der Beruf beinhaltet so viele Facetten, was ihn sehr abwechslungsreich macht. Es ist ja nicht „nur“ der Auftritt auf der Bühne. Ich mag auch die kreative Arbeit neue Shows zu entwickeln, mit Licht und Musik… aber auch der Büro kram und Webseitenpflege machen mir Spaß und bieten einen schönen Ausgleich.

Smarboo:Gibt es Arten an Auftritten, die Sie nicht mögen, und für die Sie vielleicht auch gar nicht mehr zusagen?
Volker Maria Maier:Ich bin mittlerweile sehr breit aufgestellt und habe für jeden die richtige Show. Wenn der Rahmen etwas lockerer ist dann mache ich auch gern mal einige Späße mit dem Publikum. Aber auch die High-End Events in denen es keine Patzer geben darf finde ich sehr interessant.

Smarboo:Und zum Abschluss: Nennen Sie uns doch bitte ein Zitat, dass Ihre künstlerische Laufbahn wiederspiegelt und prägte.
Volker Maria Maier:Das wichtigste ist es, wach zu bleiben und sich weiter zu entwickeln, so bleibt der Job spannend und die Shows werden immer besser.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal recht herzlich bei Volker Maria Maier für das Interview bedanken.