Product was successfully added to your shopping cart.

Jan Jakob

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Kurzübersicht

Jan Jakob klingt wie ein Mix aus rotziger Funk, Blues & Jazz einerseits und hauchigem Singer/Songwriting andererseits.
Genres Pop, Acoustic
Ort 30165 Hannover
Gage Auf Anfrage
Veranstaltungen Hotel & Bar, Stadtfest

Details

Einfach ans Instrument setzen - klopfen, zupfen, drücken - und versuchen, irgendwie Musik rauszuziehen? Oder doch zuerst Unterricht nehmen? Einfach drauf losklimpern? Oder doch erst Harmonielehre reinziehen?

Jan Jakob ist beides. Jahrelanger Klavierunterricht als kleiner Pimpf, haufenweise Harmonielehre als Musikstudent - alles nur Mittel zum Zweck: Nämlich das raus lassen, was sowieso raus will. Musik halt. Jan Jakob klingt wie eine lange Autofahrt an der West Coast. Wie stundenlang in die Ferne gucken. Wie Kopfkino. Wie das Gefühl, dass man vor Freude gerne explodieren würde. Wie Frühaufstehen, Duschen, Frühstücken und ab geht der Peter. Manchmal wie ein Sonnenaufgang und manchmal wie der Wunsch, dass die Sonne möglichst bald wieder untergehen soll.

Im Gesamtpaket allerdings eher wie Schumann. Und das ohne Absicht. Seine Songs erzählen. Vom Reisen. Von Langeweile. Vom Verliebtsein. Von Gott - und was der mit Leben und Tod zu schaffen hat. Von Sorgen. Vom Feiern. Du hörst Jan Jakob kurz vorm Schafengehen und entschließt dich spontan, noch einmal wie verrückt durchs Schlafzimmer zu tanzen. Vielleicht greifst du aber auch nach Omas abgewrackter Klampfe auf dem Dachboden. Zwei Saiten fehlen. Egal.

Du klopfst, zupfst und drückst dran rum. Denn spätestens nach diesem Text weißt du: So geht Musik!

Ähnliche Künstler